Fettleder Leinen



 

 

Fettlederleine 3fach verstellbar

- elegant und funktionell

- in allen Breiten herstellbar

- in braun, dunkelbraun, schwarz und cognac

 


 

 

2in1 Verlängerungsleine

- ideal für Stadt

- kurz und lang möglich

- auch zum umhängen,

- in allen Breiten herstellbar

- in braun, dunkelbraun, schwarz und cognac


 

Fettleder Führleinen

- für Hundeplatz, Stadt, Spaziergang

- mit und ohne Handschlaufe

- alle Längen herstellbar

- alle Breiten verfügbar

- Messing- oder Silberhaken

- in braun, dunkelbraun, schwarz und cognac


 

Fettleder  Schleppleinen

- für Hundeplatz, Stadt, Spaziergang

- mit und ohne Handschlaufe

- alle Längen herstellbar

- alle Breiten verfügbar

- Messing- oder Silberhaken

- in braun, dunkelbraun, schwarz und cognac

Was ist "Fettleder"? Was macht es so toll?


Vorteile von Fettleder gegenüber normalem Leder:

Fetttleder ist

  • nässeunempfindlich (Fettleder nimmt kein Wasser auf)
  • von Anfang an sehr weich und geschmeidig, behält diese Geschmeidigkeit ein Leben lang
  • liegt auch sehr weich und angenehm in der Hand, ist sehr griffig
  • sehr flexibel, hält höchste Belastungen aus
  • sehr dauerhaft, sieht auch nach Jahren noch edel und schön aus

Fettleder wird schon vor der Weiterverarbeitung in verschiedenen Arbeitsschritten gewalkt und vorgefettet. Das macht es besonders strapazierfähig und gleichzeitig weich. Meine erste Fettlederleine ist nun schon 15 Jahre im tagtäglichen Einsatz und ich kenne kein anderes Material was so robust und langlebig ist, dazu gleichzeitig noch gut aussieht und obendrein immer angenehm in der Hand liegt.

Fettleder ist übrigens nicht zu verwechseln mit dem immer häufigeren "Softleder".
Dieses Leder wird mechanisch "weichgeklopft" wodurch die Faser des Leders beschädigt wird. Oft wird es nach dem Gerben auch geölt und als Fettleder angeboten. Diesem Leder fehlt es aber an Stabilität und Langlebigkeit!

Handarbeit! Alle hier angebotenen Fettlederleinen sind Handarbeit, nicht mit Produkten aus Fern-Ost vergleichbar, auch das Leder selbst ist aufwendig in Europa hergestellt. Wir beziehen all unser Fettleder vom deutschen Herstellern.

 

Der Unterschied Flechten - Nieten

Die Flechtung verstärkt das Leder und die belasteten Stellen. Die Flechtung verstärkt die belasteten Stellen, das Nieten ist eine Punktbelastung an einer Stelle. Das Flechten gibt ausserdem auch für den Kunden die Möglichkeit einen Haken ganz einfach auszutauschen was bei einer Niete einen höheren Aufwand bedeuten würde. Auf Kundenwunsch flechten oder nieten wir, ganz wie Sie es wünschen!

Pflege von Fettleder
Fettlederprodukte sind von sich aus schon sehr pflegeleicht.
Bei normalem Gebrauch benötigt die Fettlederleine gar keine Pflege.

Bei extremem Gebrauch (Schnee, Eis, Salzwasser) sollte die Leine grob gereinigt werden und nach dem Trocknen (nicht auf der Heizung) kann die Leine ganz leich eingeölt werden. (Kein Fett, kein Pfanzenfett, kein Lederfett, sondern Fettlederöl). 

 

Wichtiger Hinweis:

Wir führen Meterware in den Breiten 6, 8, 10, 12, 15 und 18mm Breite. 

Alle Fettleder-Produkte werden nach Eingang Ihrer Bestellung kundenspezifisch daraus für Sie angefertigt. Der Widerruf oder Umtausch dieser Produkte die somit nach ihren Wünschen hergestellt werden, ist damit leider ausgeschlossen. Für Fragen zu den Produkten stehen wir jederzeit - vor allem vor der Bestellung - zu Ihrer Verfügung.